Homepage Rezepte Gemüsepfanne mit Kichererbsensticks

Zutaten

250 g Kichererbsenmehl
300 g Naturjoghurt
1/2 TL Chilipulver
8 EL Olivenöl
10 schwarze Oliven (ohne Stein)
2 EL Olivenöl
50 ml Weißwein (ersatzweise Gemüsebrühe)
1 EL Kapern
1 Prise Zucker

Rezept Gemüsepfanne mit Kichererbsensticks

Eine gesunde und köstliche Mahlzeit für die ganze Familie. Beachten Sie bei der Zubereitungszeit, dass der Kichererbsenteig ca. 2 Std. ruhen muss.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
535 kcal
leicht

ZUTATEN für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für die Sticks das Kichererbsenmehl in einer Schüssel mit Joghurt und 220 ml Wasser gründlich verrühren. Den Knoblauch schälen und durch die Presse dazudrücken. Kräutern der Provence und Chilipulver unterrühren, kräftig salzen und den Teig ca. 10 Min. quellen lassen.
  2. In einer hohen Pfanne oder in einem weiten Topf 5 EL Olivenöl erhitzen. Teig hineingeben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren braten, bis er sich als kompakter Kloß vom Topfboden löst und leicht glänzt. Eine rechteckige Form mit etwas Öl auspinseln, den Teig ca. 3 cm hoch hineingeben und glatt drücken. Zugedeckt 2 Std. ruhen lassen.
  3. Für das Gemüse die Tomaten kreuzweise einritzen und die Stielansätze entfernen. Tomaten mit kochend heißem Wasser überbrühen, kurz stehen lassen, dann häuten. Das Fruchtfleisch in Stückchen schneiden, dabei den Saft auffangen. Zwiebel schälen und in schmale Streifen schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika, Zucchini und Sellerie waschen und putzen. Paprika in schmale Streifen schneiden, Zucchini längs halbieren und quer in dünne Scheiben schneiden, Selleriestangen schräg in dünne Scheiben schneiden. Die Oliven ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, Blättchen von den Stängeln zupfen und fein schneiden.
  4. Das Öl in einer großen Pfanne oder im Wok stark erhitzen. Darin die Zwiebel kurz anbraten, dann Knoblauch und Gemüse dazugeben und unter Rühren 1-2 Min. anbraten, salzen und pfeffern, mit Wein ablöschen. Dann die Tomaten samt Saft, Kapern und Oliven zugeben. Zugedeckt ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze garen.
  5. Zwischendurch die Kichererbsenmasse aus der Form stürzen und in ca. 16 gleich dicke Stangen schneiden. In einer zweiten großen Pfanne (am besten beschichtet) das übrige Olivenöl erhitzen. Darin die Kichererbsensticks bei mittlerer Hitze von allen Seiten goldbraun braten. Zitronensaft darüberträufeln, die Sticks umrühren und den Saft verdampfen lassen. Die Petersilie unter das Gemüse mischen, mit Salz, Pfeffer und dem Zucker abschmecken, dann das Gemüse mit den Sticks servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login