Homepage Rezepte Gemüsepuffer

Rezept Gemüsepuffer

Rezeptinfos

30 bis 60 min
550 kcal
mittel

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Äpfel vierteln, schälen und das Kerngehäuse herausschneiden, die Viertel klein würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin andünsten, bis sie glasig-hellgelb aussehen. Apfelstücke dazugeben und kurz andünsten. Den Honig einrühren, Apfel- und Zitronensaft dazugeben und die Äpfel bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 10 Min. dünsten.
  2. Inzwischen für die Puffer Möhre und Petersilienwurzeln putzen, schälen und auf der Rohkostreibe grob raspeln. Die Kartoffeln schälen, waschen, abtrocknen und mittelfein raspeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Walnüsse hacken. Gemüse- und Kartoffelraspel, Zwiebel und Nüsse in einer Schüssel mit den Eiern, Mehl, Salz, Pfeffer und der abgeriebenen Zitronenschale mischen.
  3. Äpfel vom Herd nehmen und mit einer Gabel zerdrücken. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen und abkühlen lassen.
  4. Den Backofen auf 80° vorheizen. Für die Puffer in einer großen beschichteten Pfanne 1 EL Butterschmalz erhitzen. Pro Puffer 1 gehäuften EL Gemüseteig hineingeben, flachdrücken und von jeder Seite bei mittlerer Hitze 3 - 4 Min. goldbraun braten. Die fertigen Puffer auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf einem Teller im Backofen (Mitte) warmhalten. Übrige Masse mit 1 EL Butterschmalz ebenso braten, bis alles aufgebraucht ist. Gemüsepuffer mit dem Zwiebel-Apfel-Mus servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login