Rezept Gemüsepuffer mit buntem Quark und Gurkensalat

Ein vollwertiges Rezept für die fleischlosen Tage.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
3-4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

250 g
Quark 20%
1/2
rote Paprika
1
Essiggurke
3-4 EL
Milch zum Verrühren
2 EL
gehackte Kräuter nach Wahl z.B. Schnittlauch, Petersilie, Estragon.
Salz, Pfeffer
Für die Gemüsepuffer
4
Karotten
1/2
rote Paprikaschote
1
Ei
Salz, Pfeffer
Öl zum Braten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Paprika waschen, Die Kerne und das Weiße entfernen. In kleine Würfel schneiden.
    Die Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden.
    Die Essiggurke in kleine Würfel schneiden.
    Den Quark mit der Milch cremig rühren Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Paprika, Zwiebel und Essiggurkenwürfel darunter rühren.
    Die Kräuter waschen und fein hacken unter den Quark geben.
    Wer möchte kann noch eine fein gehackte Knoblauchzehe dazu geben.

  2. 2.

    Für die Gemüsepuffer die Kartoffeln und Karotten waschen, schälen und auf einer Reibe grob raspeln.
    Die Frühlingszwiebeln in kleine Stücke schneiden.
    Die Feuchtigkeit aus den Raspeln drücken und abgießen
    Das Ei und das Mehl dazu geben und Alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

  3. 3.

    In einer großen Pfanne Öl erhitzen. Mit einem Löffel Häufchen ind die Pfanne setzen und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun anbraten.
    Mit dem Quark und Gurkensalat servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login