Rezept Gemüserösti mit Spiegelei

Feine Kartoffelrösti, angereichert mit viel gesundem Gemüse. Kann man gut mit einer Handvoll Speckwürfelchen anreichern.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

500 - 550 g
Gschwellti vom Vortag, geschält, grob gerieben
1
Schalotte, fein gehackt
1
Karotte, geschält, fein gerieben
1 kleines Stück
Sellerie, fein gerieben
1
kleiner Lauchstängel, längs halbiert, fein geschnitten
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Bratbutter
4

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln mit Schalotte, Karotte, Sellerie und Lauch mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

  2. 2.

    In einer Bratpfanne etwas Bratbutter erhitzen und die Rösti darin unter Wenden kurz anbraten. Zu einem Kuchen formen und bei kleiner bis mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten, bis sich eine Kruste gebildet hat.

  3. 3.

    Rösti auf eine Platte stürzen, etwas Bratbutter in die Pfanne geben und die Rösti wieder hinein gleiten lassen. Ca. 10 Minuten fertig braten.

  4. 4.

    Kurz bevor die Rösti fertig ist in einer weiteren Pfanne wiederum wenig Bratbutter erhitzen, die Eier hinein schlagen und zu Spiegeleiern braten, würzen.

  1. 5.

    Die Rösti in Stücke teilen, auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Spiegeleier darauf geben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login