Rezept "gerührte Rhabarber-Grütze "

Rhabarber, das beste von der Milch , Sahne , Quark, Creme fraiche, parfüminiert mit Tongabohne u. Zitronenmelissedeko ...

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

8o gramm
geschlagene Sahne
2oo gramm
2oo gramm Quark Magerstufe
90 gramm
2-3 prisen
frische geriebene Tongabohne
15o-2oo gramm
Rhabarbergrütze

Zubereitung

  1. 1.

    Sahne steifschlagen, mit dem Quark u. der Creme fraiche zu einer glatten Masse verrühren, mit Tongabohnen parfümieren. Die Masse in Schalen geben u. mit jeweils 2 Eßlöffeln Rhabarbergrütze "verrühren"(s. Rezept in "schmeckt gut" Mit Zitronenmelisse dekorieren u. für mind. 1/2 Stunde kühl stellen. Schmeckt gut !!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login