Rezept Geschmorte Entenkeulen mit Rotweinschalotten

Johannisbeersüße Schalotten sind die elegante Beilage zu den in Rotwein geschmorten Entenkeulen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

Salz, Pfeffer
3
Esslöffel Öl
1/2 l trockener Rotwein
1/4 l Brühe
1 kg
1
Esslöffel Zucker
2
Esslöffel Rotweinessig
1
kleines Glas rotes Johannisbeergelee (225 g)
1
Esslöffel Speisestärke

Zubereitung

  1. 1.

    Entenkeulen waschen, trockentupfen, würzen. Im heißen Öl anbraten. Fett abgießen (aufbewahren), Keulen mit je 100 ml Rotwein und Brühe ablöschen. Lorbeerblätter und Thymian zugeben. Zugedeckt bei 200 Grad ca. 1 1/2 Stunden schmoren.

  2. 2.

    Schalotten häuten, in 2 Esslöffeln heißem Entenfett ca. 2 Minuten braten. Mit Zucker bestreuen, 1 Minute weiterbraten. Mit Essig ablöschen, verdampfen lassen. Restlichen Rotwein, übrige Brühe und Johannisbeergelee zugeben, ca. 30 Minuten einkochen lassen.

  3. 3.

    Keulen herausnehmen, unter dem vorgeheizten Grill ca. 5 Minuten knusprig braten. Fond zu den Schalotten gießen, mit in etwas Wasser angerührter Speisestärke binden, abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login