Rezept Geschmortes Kasseler mit Äpfeln und Trauben

Saftig-süße Trauben und Äpfel schmoren die letzten 30 Minuten gemeinsam im Ofen vor sich hin. Ein Schuss Cidre sorgt für das gewisse Etwas!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4-6 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Einfach gut & super günstig
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 545 kcal

Zutaten

5 EL
Öl
300 ml
Fleischbrühe
1 kg
100 ml
herber Cidre (frz. Apfelwein)
2 EL
heller Soßenbinder

Zubereitung

  1. 1.

    Das Kasseler trocken tupfen und mit Pfeffer einreiben. Das Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. 150 ml Fleischbrühe dazugießen. Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 1 Std. schmoren. Dabei das Kasseler einmal wenden.

  2. 2.

    Die Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. Die Äpfel waschen, vierteln und in Spalten schneiden. Die Trauben waschen, halbieren und entkernen. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. In Salzwasser 20-25 Min. kochen.

  3. 3.

    20 Min. vor Garzeitende die restliche Brühe, Cidre, Zwiebeln, Äpfel und Trauben zum Fleisch in den Bräter geben. Zugedeckt fertig schmoren.

  4. 4.

    Das Fleisch aus dem Bräter nehmen und mit dem Apfel-Trauben-Gemüse auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Soßenbinder in die Sauce rühren und aufkochen lassen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffeln abgießen und kurz im heißen Topf ausdampfen lassen. Mit Sauce zu Fleisch und Apfel-Trauben-Gemüse reichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login