Rezept Geschnetzelte Kalbsleber mit Äpfeln

Der Apfel gibt der Leber einen frisch-säuerlichen Geschmack. Natürlich passt eine feine Rösti am besten dazu.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

400 g
Kalbsleber geschnetzelt
1 Stück
Apfel, geschält, in Scheiben geschnitten
1 Esslöffel
Sultaninen
1 Prise
1 Prise
Salbeipulver
1/2 Teelöffel
1 dl
1 dl
Bratensauce
1 dl
Halbrahm

Zubereitung

  1. 1.

    Sultaninen in Wasser einlegen und dann gut ausdrücken. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, die Apfelschnitze unter Wenden knapp weichdämpfen. Sultaninen dazustreuen. Leber beigeben, unter Wenden braten, bis sie die Farbe verloren hat.

  2. 2.

    Mit Paprika, Salbeipulver und Salz würzen. Alles heraus nehmen und warm stellen.

  3. 3.

    Wein in der Pfanne zur Hälfte einkochen lassen, Bratensauce beigeben und ebenfalls zur Hälfte einkochen lassen. Halbrahm unter Rühren beigeben, kurz mitkochen, Leber wieder beigeben und sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login