Rezept Gespickte Fisch-Spieße vom Grill

Wow, wie schick, anstatt auf Spieße werden die Zutaten auf Zitronengras gespießt!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

4
Lachsmedaillons a 50g
4
Seeteufelmedaillons a 50g
1
Schalotte
20 g
1
Knoblauchzehe
1
rote Chillischote
2 EL
Sesamöl
4 EL
1
Limone, unbehandelt, davon Saft und Schale
2 EL
4 Stangen
2
reife Mangos
2
reife Avocados
Koriander oder Kresse zum Bestreuen

Zubereitung

  1. 1.

    Schalotten, Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischote der Länge nach halbieren und ebenfalls klein würfeln. Die beiden Ölsorten mit Limonensaft, abgeriebener Limonenschale und Ahornsirup verquirlen. Schalotten, Ingwer, Knoblauch und Chili zufügen und unterrühren.

  2. 2.

    Fischfilets waschen, trocken tupfen, in eine Schüssel geben und Marinade darüber verteilen. Fisch zugedeckt im Kühlschrank etwa 1 - 2 Stunden marinieren.

  3. 3.

    Zitronengras spitz zuschneiden. Löcher mit einem Messer oder Holzspieß vorbohren und jeweils ein Seeteufel- und Lachsmedaillons auf einen Zitronengrasspieß stecken.

  4. 4.

    Mango und Avocados schälen, Fruchtfleisch in Spalten schneiden und auf Tellern verteilen.

  1. 5.

    Fischspieße aus der Marinade nehmen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem heißen Grill von beiden Seiten jeweils 4 - 6 Minuten direkt grillen. Dann auf den Mango- und Avocadospalten anrichten. Fisch, Mango und Avocado mit etwas Marinade beträufeln und mit Koriander oder Kresse bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login