Rezept Gesunde gefüllte Zucchini aus dem Ofen

Ganz zart kommen die gefüllten Zucchini aus dem Ofen. Ein leichtes Sommeressen mit mediterranem Touch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Gesund essen bei Osteoporose
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 460 kcal

Zutaten

500 ml
Gemüsebrühe
1 EL
+ 2 TL Olivenöl
100 g
50 g
1
2 TL
Tomatenmark

Zubereitung

  1. 1.

    Den Reis mit 300 ml Gemüsebrühe zum Kochen bringen und zugedeckt bei kleinster Hitze 15-18 Min. ausquellen lassen, bis er bissfest gegart ist. Inzwischen die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein zerkleinern.

  2. 2.

    Die Zucchini waschen, längs halbieren, das Fruchtfleisch bis auf einen Rand von 1/2 cm mit einem Löffel herauslösen. Knapp die Hälfte des Fruchtfleischs fein hacken, das restliche anderweitig verwenden, zum Beispiel für eine Suppe.

  3. 3.

    1 EL Öl erhitzen, die Frühlingszwiebeln und das zerkleinerte Zucchinifruchtfleisch darin 4 Min. dünsten. Tomaten waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

  4. 4.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. 150 g vom Reis und die gedünstete Zucchinimischung in eine Schüssel füllen. Die Hälfte des Parmesans, die Tomatenwürfel, den Quark und das Eigelb untermischen. Die Füllung mit Salz, Pfeffer und Oregano kräftig würzen.

  1. 5.

    Zucchinihälften innen salzen, pfeffern und mit der Reismischung füllen. In eine flache Auflaufform setzen. 200 ml Gemüsebrühe in die Form gießen. Das gefüllte Gemüse mit dem restlichen Käse bestreuen und mit übrigem Olivenöl beträufeln. Die Zucchini im Ofen (unten, Umluft 180°) ca. 25-30 Min. backen.

  2. 6.

    Gefüllte Zucchini aus dem Ofen nehmen. Auf Tellern anrichten. Die Garflüssigkeit mit saurer Sahne und Tomatenmark verrühren, mit den Zucchini anrichten. Den restlichen heißen Reis dazu servieren. Dazu passt gut ein Blattsalat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login