Rezept Gewürzpaste nach Bruschetta-Art

Herrlich einfache Paste, die auf geröstetem Bruschetta, oder als Würzpaste für Salate oder Pizza verwendet werden kann.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
7
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
ca. 100 ml
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung

Zutaten

1/2 Bund
frischen Basilikum
6 Zweiglein
Oregano (hier: Diabolo-Oregano)
1
Zwiebel
3 Zehen
1/2 Bund
2-3 EL
1 EL
Olivenöl als Deckschicht

Zubereitung

  1. 1.

    Die grocknetenen Tomaten kleinhacken und in eine Gewürzmühle oder -hacker geben. Basilikum- und Oreganoblätter dazugeben. Die gewürfelte Zwiebel und den gehackten Knoblauch zufügen. Alles in der Mühle "häckseln"

  2. 2.

    Die gehackte Petersilie zufügen und die Mühle mahlen lassen.

  3. 3.

    Abwandlung 1:Bei Schritt 1: 1EL grobes Meersalz zufügen. A: Aschließend ca. 250 g grobes Meersalz zugeben und alles gut mahlen. B: Nach Geschmack wird nun das Bruschettasalz getrocknet oder aber so feucht wie gemahlen mit einer Schicht Salz bestreut in einem Glasgefäß aufbewahrt.

  4. 4.

    Abwandlung 2: 2EL Olivenöl zufügen und die Paste in ein Gefäß füllen und mit einer Olivenölschicht kühl lagern.

  1. 5.

    Käse habe ich nicht zugegeben, den füge ich frisch gerieben dazu.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

cystitis
Hört sich gut an

Mache ich bei nächster Gelegentheit nach. Kann sich aber nur um Monate handeln ;-)

Rinquinquin
ganz fantastisch
Gewürzpaste nach Bruschetta-Art  

und ruckzuck gemacht.

nika
Haltbarkeitstest bestanden
Gewürzpaste nach Bruschetta-Art  

Am 20.06.2011 habe ich diese Paste hergestellt. Um die Haltbarkeit zu testen habe ich die Paste in kleine Honiggläser (50g) gefüllt. Heute habe ich eins geöffnet und es war noch genauso gut wie bei der Herstellung. Ich hatte gerade genug, um vier große Nackenkotelettes damit zu bestreichen. Anschließend habe ich es mit Öl halb gefüllt und gut durchgeschüttetl und für ein Zitronen-Senf-Dressing genutzt.

Rinquinquin
Basilikum-Verwertung

Gerade habe ich die Paste wieder gemacht, das Basilikum musste endlich mal verarbeitet werden. Und weil ich gerade so schön am Mixen war, habe ich ausserdem noch einen Esslöffel Kapern und ein paar Sardellenfilets untergemixt.  

Belledejour
Frage an Nika

Ich habe noch so einige Kräuter im Garten, ob ich die auch so verarbeiten kann ? Bin nicht so der Experimentierer und es wäre doch schade, wenn ich die nun nicht mehr vor dem Winter verarbeiten kann.

nika
Pesto

Ich habe mein Pesto erst am Samstag noch einmal mit allem, was meine Kräuterschnecke noch hergab, hergestellt. Es waren darunter: Kerbel, Kresse, Petersilie, Oregano, Thymian, Andenknofi, Knolau. Rosmarin und Salbei kann ich den ganzen Winter über ernten, deshalb habe ich sie weggelassen.

 

Ich denke, Du kannst jedes einwandfreie Kräutlein als Pesto wunderbar haltbar machen. Mein Pesto nutze ich und träufel dann wieder eine Schicht Olivenöl darüber, so ist ein Luftabschluss und ich habe den Rest des ersten Pestos extra stehen gelassen. Es ist immer noch einwandfrei.

Arancia
Allrounder
Gewürzpaste nach Bruschetta-Art  

Wirklich ein tolles Pesto!

Bisher wurde es auf geröstetem Brot, als Marinade für Fleisch und als Basiswürze für einen Bauernsalat getestet.

Es schmeckte in allen Variationen prima, beim Bruschetta kam die Version von Rinquinquin mit Kapern und Sardellenfilets super an.

Zur Haltbarkeit kann ich nichts sagen, älter als zwei Tage wurde es bisher noch nicht ;-)

Vielen Dank für dieses Rezept.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login