Rezept Gewürzquitten

Eine lange vergessene, jetzt aber wieder entdeckte Königin des feinen Aromas. Gewürzquitten passen wunderbar als Beilage zu Wildgerichten, oder auch als Dessert mit Eis.

Gewürzquitten
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

1 St.
Ingwer (walnußgroß)
200 ml
Weißweinessig
250 ml
Weißwein
250 g
3
Zimtstangen
10
1 kg

Zubereitung

  1. 1.

    Den Ingwer schälen und fein würfeln, dann mit Essig, Zimtstangen, Zucker, Nelken und Weißwein in einen Topf geben.

  2. 2.

    Die Quitten schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Quitten in schmale Streifen schneiden. Die Quitten gleich in den noch kalten Sud legen, damit sie nicht braun werden.

  3. 3.

    Dann das ganze aufkochen und darauf achten, dass sich der Zucker auflöst.
    Leicht weiterköcheln lassen, aber darauf achten, dass die Quittenstücke nicht zu weich werden. Je nach verwendeter Quittensorte kann das zwischen 2 und 10 Minunten dauern.

  4. 4.

    Wenn die Quitten die richtige Konsistenz haben, die Früchte in vorbereitete Schraubgläser geben und mit dem Sud auffüllen, bis die Früchte bedeckt sind. Gläser sofort verschließen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login