Rezept Ginger Cookies

Der englische Klassiker zum Selberbacken - und Sie werden feststellen, es geht ganz einfach.

Ginger Cookies
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 50-60 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Ich koche...
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

160 g
brauner Zucker + Zucker zum Wälzen
60 g
Rübensirup oder Melasse (gibt's im Reformhaus)
1
Ei
230 g
2 TL
Soda (Backtriebmittel, gibt's in der Apotheke – mit Backpulver wird das hier nichts)
1/2 TL Salz

Zubereitung

  1. 1.

    › Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Dann nach und nach Sirup oder Melasse und Ei dazugeben, die Masse schaumig schlagen. Mehl mit übrigen Zutaten mischen und die Hälfte davon mit dem Rührgerät unter die Buttermasse rühren, den Rest mit dem Kochlöffel unterziehen.

  2. 2.

    › Den Backofen auf 175 °C (Umluft 150 °C) vorheizen, Backbleche buttern. Von dem Teig mit einem Teelöffel kleine Portionen abnehmen, zu Kugeln formen und in Zucker wälzen. Die Kugeln in gutem Abstand auf die Bleche setzen – beim Backen werden es flache Cookies.

  3. 3.

    › Nacheinander in den Ofen (Mitte) schieben und die Cookies 10-12 Minuten backen, sodass sie innen noch etwas weich sind. Auf einem Gitter über Nacht auskühlen lassen. Luftdicht in einer Box oder Dose aufbewahren – nach 2 Tagen schmecken sie noch würziger.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login