Rezept Gisis Hunger

koch mir was

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

alles was
der Bauch begehrt

Zubereitung

  1. 1.

    Heut, mal wieder, kocht mein Gatte,
    weil er mich gebeten hatte,
    ihm das Feld zu überlassen,
    denn er wird sich gleich befassen,
    mit Rezepten aus dem Buche,
    während ich das Weite suche.
    Topf,- oder auch Düppekuchen,
    wird er heute mal versuchen.
    Schon um zehn Uhr fängt er an,
    daß um zwei man essen kann.
    Alles wird fein hingestellt,
    daß ihm ja auch nichts entfällt.
    Die Kartoffeln, die geschält,
    hat er sorgsam ausgewählt.
    Hernach werden sie geraspelt,
    ordentlich und nicht gehaspelt.
    Apfel, Zwiebel fein gerieben,
    kommt dazu, wie vorgeschrieben,
    Speck dazu vom freien Schwein,
    darauf steht er, das muß sein.
    Hunger hab ich mittlerweile,
    doch mein Schatz kennt keine Eile.
    Das Gewürz wird frisch gemahlen,
    doch ich leide Magenqualen.
    Ach da war doch Schokolade,
    die ich fand zum Glück noch grade,
    ein paar Kekse, Obst dazu,
    jetzt gibt meine Seele Ruh.
    "Komm doch essen liebe Maus",
    ruft´s bald aus der Küche raus.
    Doch mein Magen, ungelogen
    hat sich fürchterlich gebogen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login