Homepage Rezepte Glutenfreie Grüntee-Trüffel mit weißer Schokolade

Zutaten

100 g Sahne
1 1/2-2 TL Matchapulver
1 EL Zucker
rechteckige Form (z. B. Kastenkuchenform, 25-28 cm Länge)

Rezept Glutenfreie Grüntee-Trüffel mit weißer Schokolade

Eine exotische Nascherei mit herbfruchtiger Note: Matchapulver und Limette verleihen weißer Kuvertüre eine ganz besondere Note.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel
Portionsgröße

Zutaten für 36-38 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 36-38 Stück

Zubereitung

  1. Die Limetten heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein (ohne das bittere Weiße) abreiben. Die Schale von 1 Limette mit der Sahne und dem Matchapulver in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, gut umrühren, vom Herd ziehen und 15 Min. ziehen lassen.
  2. Inzwischen übrige Limettenschale mit dem Zucker im Mörser fein zermahlen, dann mit dem Puderzucker vermengen und in einen tiefen Teller sieben. Die Kuvertüre fein hacken und in eine Metallschüssel geben. Die Form mit Klarsicht- oder Alufolie auslegen.
  3. Die Matcha-Limetten-Sahne erneut zum Kochen bringen und durch ein feines Sieb über die Kuvertüre gießen (dabei Limettenschale mit einem Löffelrücken gut ausdrücken). Kurz stehen lassen, dann mit einem Gummispatel rühren, bis sich die Kuvertüre komplett aufgelöst hat. (Löst sie sich nicht ganz auf, mit einem heißen Wasserbad nachhelfen).
  4. Die Schokomasse in die vorbereitete Form gießen, abdecken, in den Kühlschrank stellen und in 2-3 Std. fest werden lassen.
  5. Die Trüffelplatte auf ein Arbeitsbrett stürzen, die Folie abziehen und die Platte in 36-38 mundgerechte Stücke schneiden. Diese wahlweise gleich im Limettenzucker wälzen oder – mit kühlen Händen – schnell zu kleinen Kugeln rollen und erst dann im Zucker wälzen. Luftdicht verpackt sind die Grüntee-Trüffel 1-2 Wochen im Kühlschrank haltbar.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)