Homepage Rezepte Gnocchi mit Feigen und Parmaschinken

Zutaten

2 Stück Eier
2 Stück Frische Feigen
100 Gramm Parmaschinken
1 EL Honig
1 EL Weißweinessig
1 Prise Muskatnuss

Rezept Gnocchi mit Feigen und Parmaschinken

Ein super leckeres Sommerrezept, schön italienisch.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Die gekochten Kartoffeln auskühlen lassen und mit einer feinen Reibe reiben.
  2. Zu den ausgekühlten und geriebenen Kartoffeln die zwei Eier geben. Die Masse vermischen, nach und nach das Mehl hinzugeben. So viel Mehl hinzufügen, bis der Teig nicht mehr klebrig ist. Abschmecken, bei Bedarf noch etwas Salz hinzufügen.
  3. Aus dem Teig jeweils etwa fingerdicke Wülste Formen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Die Gnocchi von Hand nachformen und noch einmal leicht in Mehl wenden. Parallel einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.
  4. Die Gnocchi in das kochende Wasser geben. Wenn die Gnocchi nach oben steigen und am Wasserrand schwimmen, sind sie fertig. Gnocchi aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.
  5. Die gekochten Gnocchi mit etwas Butter oder Olivenöl in eine Pfanne zum Anbraten geben. Nach und nach die klein geschnittenen Feigen, den Essig und den Honig dazugeben.
  6. Die Gnocchi auf dem Teller verteilen und mit Parmaschinken und Parmesan garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login