Rezept Gorgonzolacreme mit Rucola und Apfel

Ein herzhafter Aufstrich mit feiner Apfelfrische und nussigem Charakter, auf knusprigen Ciabatta-Brot ein Traum!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Glas von 200 ml Inhalt
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarische Brotaufstriche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 60 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Vom Gorgonzola die Rinde entfernen, dann den Käse grob würfeln. Apfel schälen, halbieren, Stielansatz und Kerngehäuse entfernen und das Apfelfruchtfleisch ebenfalls grob würfeln. Rucola putzen, waschen und trockenschütteln.

  2. 2.

    Gorgonzola, Apfel und Rucola mit Pinienkernen, Mascarpone und Apfelessig in den elektrischen Zerkleinerer (oder den Mixer) geben und alles fein pürieren.

  3. 3.

    Gorgonzolacreme in eine Schüssel füllen, mit Salz und Cayennepfeffer kräftig abschmecken. Schmeckt besonders gut mit: Ciabatta-Brot, Nussbrot, Grissini.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

kegala
für Gorgonzola fans
Gorgonzolacreme mit Rucola und Apfel  

Hallo

Gorgonzola Fans werden diesen Aufstrich lieeeeben....

Grüßle kegala

hitchie
Getestet mit...

...Roquefort-Käse: Ist ganz schön würzig geworden. Statt Mascarpone habe ich Joghurt verwendet, daher war die konsistenz etwas flüssiger. Da ich den Brotaufstrich als Sauce zu Pellkartoffeln genommen habe, war es okay. Auf dem Brot schmeckt es aber besser.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login