Homepage Rezepte Granatapfel-Feldsalat mit Geflügelleber

Zutaten

je 1 El Apfelessig und weißer Balsamico
1 El Honig
2 El Traubenkernöl
150 g Feldsalat
200 g Enten- oder Hähnchenleber
etwas Öl für die Pfanne
Salz und Pfeffer

Rezept Granatapfel-Feldsalat mit Geflügelleber

einfach, gesund,fettarm

Rezeptinfos

leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 1/2 Granatapfel
  • je 1 El Apfelessig und weißer Balsamico
  • 1 El Honig
  • 2 El Traubenkernöl
  • 150 g Feldsalat
  • 200 g Enten- oder Hähnchenleber
  • etwas Mehl
  • etwas Öl für die Pfanne
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Granatapfel über einer Schüssel auseinanderbrechen und entkernen. Saft dabei auffangen. Saft mit Balsamico und Apfelessig und Honig verrühren. Mit etwas Salz würzen. Traubenkernöl untermengen. Granatapfelkerne unterheben. Feldsalat putzen, waschen und abtropfen lassen (oder in der Salatschleuder trocknen) und mit der Marinade vermengen.
  2. Leber putzen, waschen, trocknen und in kleinere Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Leber darin von beiden Seiten goldbraun braten. Feldsalat auf Teller verteilen und Leber darauf anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Food-Hack: So einfach lassen sich Granatäpfel entkernen

Anzeige
Anzeige
Login