Homepage Rezepte Gratinierter Spargel mit Medaillons

Rezept Gratinierter Spargel mit Medaillons

Ein richtiger Klassiker - zartes Schweinefilet und weißer Spargel zusammen im Ofen mit Sauce Hollandaise gratiniert.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
750 kcal
mittel

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Ofen auf 220 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Spargel schälen, Enden abschneiden. In gesalzenem Wasser mit Zucker und Butter ca. 10 Minuten garen. Herausnehmen, abtropfen lassen und auf die eine Hälfte der Fettfangschale geben.
  2. Filet in 12 ca. 2,5 cm dicke Medaillons schneiden. Salzen, pfeffern. Im heißen Öl von jeder Seite ca. 1 Minute kräftig anbraten. Nebeneinander auf die andere Hälfte der Fettfangschale legen. Kräuter hacken, darüberstreuen.
  3. Butter erhitzen, dabei entstandene Flöckchen mit einem Löffel abheben. Eigelbe, Joghurt, 1 EL Zitronensaft und Salz in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab verschlagen. Heiße Butter zuerst tropfenweise, dann in sehr dünnem Strahl zugießen, dabei immer mit dem Pürierstab unter die Eigelbmischung mixen, nicht ausschalten. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken. Auf den Spargel geben, Köpfe frei lassen. Auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten überbacken.

Weitere Rezepte & Tipps zur Zubereitung

>> Spargel

>> Saucen

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login