Homepage Rezepte Graved Lachs

Zutaten

60 g grobes Meersalz
50 g Zucker
4 Bund Dill
100 g mittelscharfer Senf
100 g Zucker
2-3 EL Weißweinessig
100 ml Sonnenblumenöl
3 Bund Dill
1 Bund Dill

Rezept Graved Lachs

Fisch, wie ihn die Skandinavier lieben! Aber bedenken Sie, er muss mindestens 2 Tage durchziehen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 10 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 10 Portionen

Zubereitung

  1. Gewürzmischung vorbereiten
  2. Pfefferkörner mit einem großen Messer oder im Mörser leicht zerdrücken. Meersalz und Zucker untermischen. Dill waschen und trockentupfen. Mitsamt den Stielen grob hacken.
  3. Lachsseiten vorbereiten
  4. Fisch gründlich waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und auf Gräten überprüfen. Dafür mit dem Daumen entgegen der Wuchsrichtung der Gräten über die Oberfläche des Lachsfilets streichen, Gräten in Wuchsrichtung vorsichtig mit einer Pinzette herausziehen.
  5. Lachs würzen
  6. Ein Lachsfilet mit der Haut nach unten in eine große, flache Form legen. Gewürzmischung darauf verteilen, leicht einreiben. Zwei Drittel des Dills darauf geben und leicht andrücken. Zweites Filet mit der Haut nach oben so darauf legen, dass die dicke Seite auf dem dünnen Stück der unteren Hälfte liegt. Übrigen Dill darauf geben, mit Klarsichtfolie abdecken.
  7. Lachs beschweren, durchziehen lassen
  8. Ein Brett darauf legen, mit 1-2 Konservendosen beschweren. Im Kühlschrank 2 Tage durchziehen lassen. Lachs alle 12 Stunden im Ganzen wenden, leicht aufklappen, innen mit entstandenem Sud beträufeln. Erneut abdecken, beschweren.
  9. Senf-Dill-Soße zubereiten
  10. Senf, Zucker und Essig verrühren. Öl nach und nach mit einem Schneebesen oder dem elektrischen Handrührgerät darunter schlagen. Dill waschen, trockentupfen, fein schneiden. Unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  11. Lachs anrichten
  12. Dill-Gewürzmischung gut abstreifen. Lachs mit nassem Küchenpapier abwischen, trockentupfen. Frischen Dill darauf geben, andrücken. Lachs mit einem scharfen Messer in schmale Stücke und dabei von der Haut schneiden. Oder mit einem Lachsmesser vom Schwanzende aus in sehr dünnen Scheiben schräg von der Haut schneiden. Soße dazu reichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login