Rezept Graved Lachs

Wenn Sie gewusst häten wie einfach Graved Lachs zubereitet wird, hätten Sie es schon immer selbst gemacht. Nur etwas voraus planen müssen Sie.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 6-8 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Alles hausgemacht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1 kg
Lachsfilet mit Haut aus dem Mittelstück
1 EL
grobkörniges Meersalz
1/2 EL Zucker
2 Bund

Zubereitung

  1. 1.

    Das Lachsfilet beidseitig mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier sorgfältig trocken tupfen. Gräten mit einer Pinzette herausziehen. Das Filet halbieren.

  2. 2.

    Die Pfefferkörner im Mörser grob zerstoßen, mit Salz und Zucker vermischen. Eine Filethälfte mit der Hautseite nach unten in eine Glas- oder Porzellanform legen. Mit der Salzmischung bestreuen.

  3. 3.

    Den Dill waschen, trocken schütteln und mit Küchenpapier trocken tupfen. Den Dill auf der Fischhälfte verteilen. Die zweite Fischhälfte darauflegen, mit der Hautseite nach oben. Mit Folie abdecken und ein Holzbrett darauflegen. Mit Gewichten, z. B. Konservendosen, beschweren.

  4. 4.

    Den Lachs für 2-3 Tage in den Kühlschrank stellen. Dabei das Fischpaket mehrmals umdrehen und mit der sich bildenden Flüssigkeit bestreichen. Danach immer wieder gut abdecken und wie beschrieben beschweren.

  1. 5.

    Vor dem Servieren Dill und Gewürze abstreifen. Die Filets trocken tupfen. Das Lachsfleisch von der Haut schräg zur Faser in dünne Scheiben schneiden und anrichten.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

gekühlt 2-3 Tage haltbar

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login