Rezept Griechischer Salat

... oder ein Essen für Eilige - so könnte man auch diesen Salat nennen, denn in nur 20 Minuten ist er fix und fertig zubereitet und schmeckt äußerst lecker!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf - Das Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 345 kcal

Zutaten

150 g
1
kleiner Eisbergsalat
300 g
150 ml
2 EL
weißer Aceto balsamico
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Eier in 10 Min. hart kochen und abschrecken. Den Schafkäse würfeln. Den Salat putzen, waschen, trockenschleudern und in Stücke zupfen. Die Zwiebeln schälen und in Ringe hobeln. Die Tomaten waschen und achteln, Stielansätze entfernen. Die Gurke waschen, längs vierteln, entkernen und in Stücke schneiden.

  2. 2.

    Die Buttermilch mit Essig und Oregano verrühren. Den Knoblauch schälen und dazupressen, salzen und pfeffern. Die Salatzutaten in einer Schüssel mit dem Dressing vermengen. Die Eier pellen, in Scheiben schneiden und auf dem Salat verteilen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Krümelinchen
Lecker

Der Salat war schnell zubereitet und auch sehr lecker. Ich habe den Eisbergsalat weggelassen, weil ich so schon wegen der großen Menge eine größere Salatschüssel nehmen musste. Zum Glück habe ich den Salat alleine gegessen, eine zweite Schüssel der Größe besitze ich nicht.

Der Schafkäse hat die Zwiebeln geschmacklich gut neutralisiert, den Knoblauch hatte ich zwecks Geruchsbelästigung meiner Mitmenschen weggelassen. Das wäre aber im Hinblick auf die intensive Zwiebelaura eh egal gewesen.

 

Der Salat ähnelt diesem hier stark. Schwierig, welcher zu bevorzugen ist. Es stehen Paprika und erfrischende Zitrone dem Essig und den Eiern gegenüber. Zumindest kann man nichts falsch machen: beide Salate sind köstlich.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login