Homepage Rezepte Grießstrudel

Zutaten

250 ml Milch
80 g Hartweizengrieß
10 g Butter
1 Ei
5 g Trüffelpanade
2 Strudelteigplatten
20 g Butter
Salz und Pfeffer
Muskatnuss nach Geschmack

Rezept Grießstrudel

Grießstrudel

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 250 ml Milch
  • 80 g Hartweizengrieß
  • 25 g Créme fraîche
  • 10 g Butter
  • 1 Ei
  • 5 g Trüffelpanade
  • 2 Strudelteigplatten
  • 20 g Butter
  • Salz und Pfeffer
  • Muskatnuss nach Geschmack

Zubereitung

  1. Die Milch mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und in einem Topf zu Kochen bringen. Den Hartweizengrieß zügig einrühren und unter kräftigem Rühren ca. 1 Minute quellen lassen. Dann von der Kochstelle nehmen und auf etwa 40°C abkühlen lassen.
  2. Die Créme fraîche, Butter und das Ei in der Küchenmaschine unterrühren. Auskühlen lassen, mit der Trüffelpanade verfeinern und ggf. noch mal abschmecken.
  3. Auf der Arbeitsplatte Klarsichtfolie ausbreiten und eine Strudelplatte darauf legen. Die Butter schmelzen und die Strudelteigplatte damit bestreichen. Die zweite Platte darauf legen und ebenfalls mit Butter bestreichen. Die Grießmasse mit einer Palette gleichmäßig auf der Strudelteigplatte verteilen. Mit Hilfe der Folie den Teig aufrollen und straff einwickeln. Dann in Alufolie ebenfalls straff einwickeln. Im Vorgeheizten Ofen bei 80°C auf mittlerer Ebene ca. 45 Minuten garen und über Nacht ruhen lassen.
  4. Den Strudel in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Diese kurz vor dem Anrichten von beiden Seiten bei mittlerer Hitze in Butter ausbacken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login