Rezept Grissini mit Salz

Italien lässt grüßen. Servieren Sie die Grissini mit 30 Scheiben Serranoschinken oder hauchdünn geschnittener Salami umwickelt zum Aperitif.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 30 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Fingerfood
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 30 kcal

Zutaten

240 g
⅓ Würfel
frische Hefe (14 g)
1 Prise
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe in 50 ml lauwarmem Wasser auflösen. Dann mit Zucker in die Mulde geben. Die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und den Vorteig ca. 10 Min. gehen lassen.

  2. 2.

    Öl, 1 TL Salz und 100 ml lauwarmes Wasser hinzufügen und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts kneten, bis ein elastischer Teig entsteht. Mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort 30 - 45 Min. gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

  3. 3.

    Den Ofen auf 180° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig mit bemehlten Händen durchkneten. Dann den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 1 cm dicken und 20 × 30 cm großen Rechteck ausrollen. Die Platte in 30 ca. 1 cm breite Streifen schneiden, diese auf das Blech setzen. Mit kaltem Wasser bepinseln, mit Salz bestreuen und ca. 5 Min. gehen lassen. Im Ofen (Mitte) ca. 10 Min. vorbacken, anschließend bei 210° in 8 - 12 Min. goldbraun backen. Dann herausnehmen und abkühlen lassen.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

 

Servieren Sie die Grissini mit Serranoschinken oder hauchdünn geschnittener Salami.

 

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login