Rezept Großmutters Wilkens dunkle Pfeffernüsse

...sind einfach das Beste, was ich kenne für die Advents- und Weihnachtszeit! Voll von Erinnerungen! Achtung! Zutatenmengen original! Evtl. vierteln...wenn nötig!

Großmutters Wilkens dunkle Pfeffernüsse
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

2 kg
Mehl (405)
750 g
dkl. Sirup
2 kg
2 kg
1
Zitrone, abgerieben
30 g
Pottasche
2 TL
Pfefferkuchen-Gewürz

Zubereitung

  1. 1.

    Ausallen Zutaten einen Rührteig herstellen. Achtung, recht klebrig und schwer!

  2. 2.

    Backbleche mit Backpapier belegen und eine Probe backen, d.h. 2 Portionen zu je einem TL Teig in reichlichem Abstand aufsetzen und ca 10 Min. bei 180°C backen, damit man sieht, wie weit sie auseinander laufen.

  3. 3.

    Portionsweise backen, herausnehmen, etwas warten bis sie etwas fest geworden sind. Mit einer Palette o.ä. vom Papier lösen und auf einem Rost abkühlen lassen. Das Papier kann weiterverwendet werden! Nicht immer neues nehmen!

  4. 4.

    Wenn die Pfeffernüsse vollständig abgekühlt sind, in gut schließende Dosen packen, evtl. Papier dazwischen.
    Haltbar bis Ostern ... nur leider nicht wirklich, da vorher aufgegessen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login