Homepage Rezepte Gründonnerstags-Kräutersuppe

Rezept Gründonnerstags-Kräutersuppe

Das cremige Süppchen wartet mit allem auf, was das Kräuterbeet des Frühlings zu bieten hat. Das Ei als Topping stimmt schon auf das nicht mehr ferne Osterfest ein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
270 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Alle Kräuter verlesen, kurz in einem Sieb abbrausen, gut abtropfen lassen und fein schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. In einem Topf die Butter zerlassen, die Frühlingszwiebeln darin andünsten. Die Kräuter unterrühren und die Brühe zugießen. Einmal aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Die Eier pellen und fein hacken. Die Sahne unter die Suppe rühren, kurz erwärmen und auf Teller verteilen. Auf jede Portion etwas von dem gehacktem Ei geben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login