Homepage Rezepte Grüne Brot-Gemüse-Suppe

Zutaten

2 Stangen Sellerie
1 1/4 l Gemüse- oder Hühnerbrühe
gemahlener Pfeffer
1/2 TL Chilipulver oder Cayennepfeffer
1/2 Fladenbrot (vom Vortag, etwa 200 g)
4 EL Olivenöl

Rezept Grüne Brot-Gemüse-Suppe

Aus Italien kennt man sie schon, aber auch im Orient gibt es diese köstliche Resteverwertung, die Brotsuppe.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
390 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Vom Lauch Wurzelbüschel und welke Teile abschneiden. Lauch der Länge nach aufschlitzen und gut waschen, in Streifen schneiden. Sellerie waschen, die Enden abschneiden und dabei gleich die Fäden abziehen. Die Selleriestangen in Scheiben schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Lauch, Sellerie, Zucchini und Knoblauch mit der Brühe und den Erbsen oder Bohnen in einen Topf füllen und warm werden lassen. Mit Salz, gemahlenem Pfeffer, Chilipulver oder Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Hitze auf mittlere Stufe schalten, den Deckel drauf und die Suppe 10-15 Minuten vor sich hin köcheln lassen, bis das Gemüse bissfest ist.
  3. Zeit genug für den Rest: Kräuter waschen und trockenschütteln, Blättchen abzupfen und ganz fein hacken. Brot in kleine Stücke brechen. Das Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen, die Brotstücke darin unter Rühren braten, bis sie knusprig sind.
  4. Kräuter unter die Suppe mischen, Suppe abschmecken. Brot dazu und alles gleich auf den Tisch stellen, damit das knusprige Brot auch knusprig bleibt.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login