Homepage Rezepte Grünes Lamm

Zutaten

1/2 Tasse Olivenöl extranativ
1 Tasse Basilikum, fein geschnitten
1/2 Tasse Minze, fein geschnitten
1/2 Tasse Mandeln, gemahlen
2 EL Orangenschale, ungespritzt, abgerieben
1/2 TL Salz
1/2 Tl Pfeffer, grün

Rezept Grünes Lamm

zartes Lamm, ist einfach ein Genuß. Lammrücken mit Mandelpesto gefüllt

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 800-1000 g Lammrücken
  • 1/2 Tasse Olivenöl extranativ
  • 1 Tasse Basilikum, fein geschnitten
  • 1/2 Tasse Minze, fein geschnitten
  • 1/2 Tasse Mandeln, gemahlen
  • 2 EL Orangenschale, ungespritzt, abgerieben
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 Tl Pfeffer, grün

Zubereitung

  1. Vom Lammrücken alles überschüssige Fett abschneiden (es sollte eine ganz dünne Schicht übrig bleiben ), das verbleibende Fett rautenförmig einschneiden.
    Links und rechts neben dem Rückrat einen Einschnitt bis auf die Rippenknochen machen. Damit die Rückenfilets nach dem Braten leichter zu lösen sind, noch ein kleines Stück "um die Ecke" schneiden, so dass die Filets nur noch auf den Rippen aufliegen.
  2. Der Lammrücken wird auf der Innenseite dick mit dem Pesto eingeschmiert, danach werden die Bauchlappen darüber geschlagen und alles wird gut in Alufolie eingewickelt und für einen Tag in den Kühlschrank gelegt.
  3. Auf eine feuerfeste Form (Auflaufform o.ä.) setzen und bei 200 Grad Umluft 15 Min. im vorgeheizten Backofen anbraten, danach noch 30 – 40 Min bei geöffneter Folie fertig braten.
  4. Danach ist das Fleisch am Knochen noch schön rosa und saftig, wer´s gerne durchgebraten haben will, 5 - 10 Min. länger im Rohr lassen.
    Weil der Braten keine Soße ergibt, dazu ein saftiges Kartoffelgratin und ein paar grüne Strauchböhnchen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login