Rezept Guglhupf

Line

herrlich luftig und locker - schmeckt nicht nur zum Kaffee

Guglhupf
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

125 g
200 ml
2
ganze Eier
2
Eigelb
3 EL
Rum
500 g
120 g
(Kristall-) Zucker
1 Pk
Trockenhefe (-Germ)
1 Prise
1
Vanilleschote
150 g

Zubereitung

  1. 1.

    Milch und Butter zusammen erwärmen

  2. 2.

    Eier, Eigelb und Rum mit der Milch-Buttermischung verquirlen

  3. 3.

    mit den übrigen Zutaten in einer Rührschüssel mit den Knethaken des Handmixers zu einem relativ weichen, elastischen Teig verkneten bis er leichte Blasen wirft und beginnt, sich von der Schüsselwandung zu lösen

  4. 4.

    den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde aufgehen lassen

  1. 5.

    noch einmal mit dem Rührgerät kräftig durchkneten und die Rosinen einarbeiten

  2. 6.

    in eine befettete Guglhupf-Form füllen und noch einmal etwas aufgehen lassen

  3. 7.

    im vorgheizten Backrohr auf der unteren Schiene bei ca. 175° C (Ober- u. Unterhitze) etwa 45 Minuten goldgelb backen (Stäbchenprobe!)

  4. 8.

    auf ein Kuchengitter stürzen und erkalten lassen.

  5. 9.

    mit Staubzucker bestreut servieren

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login