Rezept Gulasch "mal anders"

Dieses Gulasch hat neben den klassischen Zutaten auch Weißkohl und getrocknete Tomaten zu bieten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

1
Zwiebel
2 EL
Salz, Pfeffer
1 EL
1/8 l
Rotwein
1
Hühnerbrühwürfel
500 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.

  2. 2.

    Das Rindergulasch mit einem Küchenkrepp trocken tupfen und mit dem Öl in einem Topf oder einer Pfanne erhitzen. Das Gulasch im heißen Öl portionsweise schön braun anbraten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3.

    Die Zwiebeln ebenfalls kurz bei dem Gulasch mitbraten und anschließend die Mischung mit dem Mehl gleichmäßig bestäuben und kurz anschwitzen. Den Wein sowie einen knappen 1/2 l Wasser einrühren und aufkochen. Den Brühwürfel hinzu geben und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 1/2 Stunden schmoren.

  4. 4.

    Den Weißkohl putzen, waschen und mit einem großen Messer in groben Stücken vom Strunk schneiden.

  1. 5.

    Die getrockneten Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden.

  2. 6.

    Den Kohl sowie die Tomaten nach einer halben Stunde zu dem Gulasch hinzufügen und mitschmoren lassen. Zum Schluss das Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken

  3. 7.

    Ich esse am liebsten Bandnudeln zu diesem Gulasch. Kartoffeln schmecken allerdings auch gut dazu! Ein schöner grüner Salat rundet das ganze gut ab (z. B. Feldsalat).

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login