Rezept Gulaschsuppe

Diese Gulaschsuppe schmeckt einfach köstlich bei gerade mal 7 g Fett pro Portion. Also genehmigen Sie sich ruhig einen Nachschlag.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Das Kochbuch
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 260 kcal

Zutaten

1-2 EL
Schweineschmalz
1-2 TL
rosenscharfes Paprikapulver
2 EL
edelsüßes Paprikapulver
100 ml
trockenen Rotwein
700 ml
kräftige Rinderbrühe
ca. 6 kleine

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch kalt abbrausen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und klein würfeln.

  2. 2.

    Das Schweineschmalz in einem breiten Topf erhitzen, das Fleisch darin bei großer Hitze unter ständigem Rühren ca. 5 Min. anrösten. Zwiebeln und Knoblauch zum Fleisch geben und ca. 5 Min. mitbraten.

  3. 3.

    Den Kümmel im Mörser grob zerstoßen. Beide Sorten Paprikapulver über das Fleisch streuen und mit dem Rotwein ablöschen. Die Brühe dazugießen. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Majoran kräftig würzen. Die Suppe aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1 Std. köcheln lassen.

  4. 4.

    Inzwischen die Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und die Hälften in grobe Würfel schneiden.

  1. 5.

    Die Stielansätze der Tomaten entfernen. Die Tomaten kurz überbrühen, häuten und vierteln. Die Tomatenviertel entkernen und in Würfel schneiden. Die Kartoffel-, Paprika- und Tomatenwürfel unter die Suppe rühren.

  2. 6.

    Die Gulaschsuppe zugedeckt bei kleiner Hitze weitere 25-30 Min. köcheln lassen. Dann den Topf vom Herd nehmen und die Suppe kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe nach Belieben mit frisch gehacktem Majoran bestreuen und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login