Rezept Gurken- & Tomaten-Raita

Raita wird in Indien traditionell als Dip zu anderen Gerichten wie Currys, Dal oder verschiedenem Gemüse gereicht und wird in verschiedensten Varianten zubereitet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Indian Fastfood
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Gurken-Raita die Gurke schälen, halbieren und die Kerne herausschaben. Die Hälften möglichst fein würfeln. Die Minze waschen, trocken tupfen und fein hacken. Beides mit Kreuzkümmel und 150 g Joghurt verrühren. Knoblauch schälen und dazupressen. Salzen und pfeffern.

  2. 2.

    Für die Tomaten-Raita die Tomate waschen und klein würfeln, dabei den Stielansatz entfernen. Chilischote waschen, putzen, nach Wunsch entkernen und sehr fein hacken. Das Öl in einem Pfännchen erhitzen. Chili, Senfkörner und grob zerriebene Curryblätter darin rösten, bis die Körner knistern. Die Tomatenwürfel zugeben, einmal kurz durchrühren und sofort mit 150 g Joghurt mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Beide Raitas noch kurz im Kühlschrank durchziehen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login