Rezept Hackbraten

Hackbraten ist ein typisches Jeden-Tag-Gericht: es ist einfach zuzubereiten und ist stets beliebt bei Alt und Jung.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Jeden Tag gut kochen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 440 kcal

Zutaten

1
altbackenes Brötchen (vom Vortag) oder 2 altbackene Brezen
1
1 Bund
1 EL
2
1 TL
Tomatenmark
1/4 l Fleischbrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Die Zwiebeln und die Möhre schälen, beides fein würfeln. Die Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blättchen sehr fein hacken.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Eine feuerfeste Form mit der Hälfte der Butter ausstreichen. Die übrige Butter zerlassen, Zwiebeln, Möhre und Petersilie darin einige Minuten andünsten.

  3. 3.

    Das Brötchen ausdrücken, mit dem Hackfleisch, der Zwiebelmischung und den Eiern gut verkneten und mit Tomatenmark, zerrebeltem Majoran, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Aus dem Hackteig in der gefetteten Form einen länglichen Laib formen.

  4. 4.

    Die Tomaten waschen, halbieren und daneben legen. Den Hackbraten im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) etwa 30 Min. braten. Dann die Brühe angießen und weitere 30 Min. garen. In Scheiben schneiden und mit Tomaten und Sauce servieren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Knoblauchzehen, entsteinte, grüne Oliven und Kapern setzen in diesem Hackbraten Rezept aus dem GU Kochbuch "Meat Basics" geschmackvolle Akzente.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login