Rezept Hackfleisch-Kartoffel-Tarte

Ein einfaches wie auch raffiniertes Rezept. Ein schönes Rezept für Gäste Läßt sich prima vorbereiten. :-)

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1 Tl
weiche Butter
350 g
festkochende Kartoffeln
500 g
gemischtes Hackfleisch
2
1 Tl
scharfer Senf
1 Tl

Zubereitung

  1. 1.

    Backpapier in eine Springform (24cm) spannen und mit Butter fetten. Kartoffeln schälen, in sehr dünne Scheiben hobeln und mit Küchenpapier trockentupfen. Den Springformboden dachziegelartig mit den Kartoffelscheiben belegen, salzen und pfeffern., Eine zweite Schicht Kartoffelscheiben darüberlegen und würzen.

  2. 2.

    Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und bei schwacher Hitze leicht andünsten. Mit dem Hackfleisch, Eiern, Semmelbröseln, Senf, Ketchup, Petersilie Salz und Pfeffer verkneten. Die Hackmasse auf den Kartoffelscheiben verteilen und gleichmäßig bis zum Rand drücken. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Umluft auf der untersten Schiene 15 Min. backen.

  3. 3.

    Den Ring entfernen, die Torte auf ein geöltes Bleck stürzen und unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der mittleren Schiene 7-10 Min. goldgelb gratinieren.

  4. 4.

    Dazu passt wunderbar ein Bohnen-/ oder Blattsalat. Schmeckt auch prima kalt zum Picknick

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

auchwas
Eine gute Kombination und leckere Tarte
Hackfleisch-Kartoffel-Tarte  

endlich habe ich es geschafft , das Rezept meiner lieben Kochfreundin auszuprobieren. Ich bin von der  Idee Hackfleischschicht und Kartoffelschicht begeistert. Nur bei meinem Konsum von Gewürzen und frischen Kräutern musste ich ein wenig nachhelfen und so habe in die Hackfleischmasse noch zusätzlich die Zwiebeln vorgedünstet, Paprika und süßen Senf untergemischt und eine Chili feingewürfelt. Die Kartoffeln habe ich mit Salbeibutter beträufelt und zum Schluß frische Petersilie darübergestreut. 'Auch in größeren  Mengen auf dem Blech bestimmt eine gute und leckere Partyidee. Ach und ja, dazu habe ich ein scharfe und frische  Tomatensalsa gemacht. Danke für das Rezept.LG auchwas

auchwas
Mit Kürbis ?!

Sicher anstratt der Kartoffeln mit Kürbsscheiben belegt und mit einer kräftigen Würzbutter bestrichen, unbedingt einen Versuch wert.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login