Homepage Rezepte Hackfleisch-Pfannkuchen

Zutaten

300 g Mehl
4 Eier
250 ml Milch
500 g gemischtes Hackfleisch
200 g Schmand, Crèmefine o.ä.
1 Gelbe Rübe, Zucchini
1 Zwiebel
2 TL Honigsenf oder mittelscharfer Senf
Petersilie, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Chili
Crema di Balsamico, Tomatenmark
1 Dose Tomaten gestückelt (mit Basilikum)
1 TL klare Brühe

Rezept Hackfleisch-Pfannkuchen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 4 Eier
  • 250 ml Milch
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 200 g Schmand, Crèmefine o.ä.
  • 1 Gelbe Rübe, Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Honigsenf oder mittelscharfer Senf
  • Petersilie, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Chili
  • Crema di Balsamico, Tomatenmark
  • 1 Dose Tomaten gestückelt (mit Basilikum)
  • 1 TL klare Brühe

Zubereitung

  1. Mehl, Eier, Milch und Salz zu einem Teig verrühren. Aus diesem 6 Pfannkuchen zubereiten.
  2. Das Hackfleisch in Olivenöl gut anbraten, mit den Gewürzen, Crema di Balsamico, frischer oder getrockneter Petersilie mischen, gehackte Zwiebel, Senf und Tomatenmark dazugeben und leicht köcheln lassen, mit gestückelten Tomaten aufgießen und weiter köcheln lassen. Währenddessen die Zucchini und die Gelbe Rübe in feine Streifen hobeln und dazugeben. Je nach Geschmack würzen. Mit Schmand abschmecken.
  3. Die Pfannkuchen damit füllen und in eine eckige, feuerfeste Form geben. Mit geriebenem Käse bestreuen und ca. 15 Minuten bei 180 Grad im Ofen überbacken. Mit grünem Salat servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login