Homepage Rezepte Hackfleischäpfel mt Rotkohl

Zutaten

1 kg Rotkohl
50 g Zwiebeln
50 g Schweineschmalz
3/8 l Rotwein
2 El Essig
Salz, Pfeffer, Zimt, Zucker, 2 Nelken
4 Äpfel, gleichgroß
FÜR DIE APFELFÜLLUNG
50 g Zwiebeln
100 g gekochter Schinken
1 Eigelb
Salz, Pfeffer, Majoran
30 g Butter für die Form

Rezept Hackfleischäpfel mt Rotkohl

Hackfleisch mal anders serviert. Schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch schön angerichtet.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
mittel

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 1 kg Rotkohl
  • 50 g Zwiebeln
  • 50 g Schweineschmalz
  • 3/8 l Rotwein
  • 2 El Essig
  • Salz, Pfeffer, Zimt, Zucker, 2 Nelken
  • 4 Äpfel, gleichgroß
  • FÜR DIE APFELFÜLLUNG
  • 50 g Zwiebeln
  • 100 g gekochter Schinken
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 1 Eigelb
  • Salz, Pfeffer, Majoran
  • 30 g Butter für die Form

Zubereitung

  1. Den Rotkohl putzen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Rotkohl in heißem Schmalz mit den Zwiebeln glasig werden lassen. Mit dem Rotwein und Essig auffüllen. Salz und sämtliche Gewürze dazugeben und den Rotkohl etwa 1 Stunde köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit von den Äpfeln die Deckel abschneiden, die Früchte bis auf einen 1/2 cm dicken Rand aushöhlen. Das Fruchtfleisch würfeln und in den letzten 10 Minuten zum Rotkohl geben.
  3. Die Zwiebel schälen und zusammen mit dem Schinken würfeln. Mit dem Hackfleisch, Eigelb, Salz, Pfeffer und Majoran vermengen und in die Äpfel füllen. Bei 200 Grad etwas 30 Minuten in einer Auflaufform braten.
  4. Die Äpfel auf dem Rotkohl anrichten. Dazu Bratkartoffel oder Semmelknödel.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login