Rezept Hackklößchen mit Reis

Die Hackklößchen aus dem Orient machen unseren Königsberger Klopsen echte Konkurrenz.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Oriental Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 480 kcal

Zutaten

1 Bund
100 g
1
Ei
gemahlener Pfeffer
edelsüßes Paprikapulver zum Bestreuen
400 ml
Fleischbrühe
1 EL
gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Klößchen Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Dill waschen und trockenschütteln, fein hacken. Den Reis in einem Sieb gründlich kalt abspülen und abtropfen lassen.

  2. 2.

    Hackfleisch mit Reis, Dill, Zwiebel, Knoblauch, Ei, Salz und Pfeffer sehr gründlich verkneten und die Masse zu kleinen Bällchen formen – etwa so groß wie Tischtennisbälle.

  3. 3.

    Für die Sauce die Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit der Brühe und der Butter in einem weiten Topf zum Kochen bringen. Die Hitze auf kleine Stufe stellen und die Klößchen einlegen. Den Deckel drauf und die Klößchen ungefähr 30 Minuten leise vor sich hin köcheln lassen.

  4. 4.

    Inzwischen Zitrone heiß waschen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Zitronenschale und -saft nach Geschmack unter die Sauce mischen. Einen Schöpfer Sauce aus dem Topf holen und in einer Schüssel mit den Eigelben verquirlen. Wieder in die Sauce rühren und noch kurz erhitzen. Kochen darf die Sauce jetzt aber nicht mehr, sonst gerinnen die Eigelbe. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, Paprikapulver über die Klößchen streuen. Servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login