Homepage Rezepte Hähnchen-Chopsuey

Zutaten

4 EL helle Sojasoße
2 TL hellbrauner Zucker
3 EL Pflanzelöl
2 Knoblauchzehen
350 g Bohnensprossen
3 EL Sesamöl
3 EL Wasser
425 ml Hühnerbrühe
2 geviertelte Zwiebeln
1 EL Stärkemehl

Rezept Hähnchen-Chopsuey

Rezeptinfos

leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 4 EL helle Sojasoße
  • 2 TL hellbrauner Zucker
  • 500 g Hähnchenbrust
  • 3 EL Pflanzelöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 350 g Bohnensprossen
  • 3 EL Sesamöl
  • 3 EL Wasser
  • 425 ml Hühnerbrühe
  • 2 geviertelte Zwiebeln
  • 1 EL Stärkemehl

Zubereitung

  1. Die Sojasauce und den Zucker verrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  2. Fett vom Hähnchen entfernen und das Fleisch in dünne Streifen schneiden. Das Fleisch auf einen flachen Teller legen und die Sojasaucenmischung darüber löffeln. Das Fleisch wenden, so dass es ganz davon überzogen wird. 20 Min. im Kühlschrank marinieren.
  3. Das Öl in einem Wok erhitzen und das Fleisch 2-3 Min. anbraten, bis es goldbraun ist. Die Zwiebeln und den Knoblauch hinzugeben und weitere 2 Min. braten. Die Bohnensprossen zugeben und weitere 5 Min. braten, dann das Sesamöl hinzufügen
  4. Das Stärkemehl in einer kleinen Schüssel mit Wasser glattrühren. Die Brühe in den Wok gießen, das verrührte Strärkemehl hinzugeben und zum Kochen bringen. Dabei so lange rühren bis die Sauce andickt und klar wird. Mit dem klein geschnittenen Lauch garnieren und servieren

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login