Homepage Rezepte Hähnchen-Curry mit Kokos

Zutaten

1 Tütchen Panang-Currypaste (50 g)
1 EL zerkleinerter Palmzucker oder brauner Zucker
2 EL Fischsoße
4 Kaffir-Limettenblätter
2 EL Erdnussöl

Rezept Hähnchen-Curry mit Kokos

Wenig Arbeit, viel Geschmack: saftige Hähnchenbrustfilets in Kokosmilch, Currypaste, Erdnusskernen und Limettenblättern.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
300 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Portionen

Zubereitung

  1. Kokosmilch, Currypaste, Zucker, Fischsoße und Limettenblätter in einem Wok oder einer Wokpfanne erhitzen. Dann bei schwacher Hitze ohne Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  2. Geputzte, gewaschene Bohnen schräg in ca. 2 cm lange Stücke, Hähnchenbrustfilet in ca. 2,5 cm große Würfel schneiden. Fleisch im heißen Öl in einer Pfanne ca. 3 Minuten braten. Zur Kokosmilch geben. Die Bohnen und die Hälfte der Basilikumblättchen zufügen. Alles ca. 7 Minuten offen köcheln lassen.
  3. Erdnusskerne grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett rösten. Chilischoten entkernen und fein schneiden. Erdnusskerne, Chili und restliche Basilikumblättchen über das Curry streuen. Dazu: Duft- oder Klebreis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login