Rezept Hähnchen-Curry mit Spargel

Hier war die thailändische Küche Vorbild, denn Zitronengras, Currypaste, Kokosmilch und Thai-Basilikum sorgen für die richtige Würze. Schmeckt klasse!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schnell und edel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 400 kcal

Zutaten

1
Stängel Zitronengras (Asienladen)
100 g
Maiskörner (aus der Dose)
2 EL
neutrales Pflanzenöl
1 EL
milde Currypaste (Asienladen)
200 ml
ungesüßte Kokosmilch (aus der Dose)
1 Bund
Thai-Basilikum (ersatzweise Basilikum)

Zubereitung

  1. 1.

    Hähnchenbrustfilets kalt abspülen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Die Stangen in ca. 3 cm große Stücke schneiden, diese längs halbieren. Das Zitronengras waschen, quer halbieren und flachklopfen. Den Mais in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

  2. 2.

    Das Öl in einem Bratentopf erhitzen, die Filets darin bei starker Hitze rundum kurz anbraten. Die Currypaste mit der Kokosmilch verrühren und zusammen mit Spargel, Mais und Zitronengras untermischen. Salzen und pfeffern. Kurz aufkochen lassen und zugedeckt ca. 10 Min. garen.

  3. 3.

    Das Basilikum waschen, trockenschütteln, die Blättchen in Streifen schneiden. Tomaten waschen, halbieren und mit dem Basilikum auf das fertige Gericht geben. Vor dem Servieren das Zitronengras entfernen. Dazu passt Basmatireis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

fabuneek
wahnsinnig lecker
Hähnchen-Curry mit Spargel  

 

das i-tüpfelchen an diesem rezept ist für mich, dass die tomaten nicht erhitzt werden.

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login