Rezept Hähnchen-Gemüse-Spieße mit Zucchini-Tsatsiki

Line

Die Spieße sind nicht nur büro-, sondern auch absolut picknicktauglich. Denn die Fleisch- und Gemüsestücke lassen sich prima mit den Fingern dippen und essen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Lunchbox - 50 Rezepte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 415 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Zucchino waschen, putzen und längs halbieren. Eine Zucchinohälfte quer in ca. 2 cm breite Stücke schneiden, die andere Hälfte fein raspeln.

  2. 2.

    Für den Tsatsiki die Zucchinoraspel mit dem Quark, dem Schmand und ½ EL Olivenöl verrühren. Den Knoblauch schälen und durch die Presse dazudrücken. Den Tsatsiki mit Salz und Pfeffer würzen, ½ EL Olivenöl darüberträufeln.

  3. 3.

    Die Paprikahälfte von Stiel, Trennwänden sowie Kernen befreien, waschen. Die Hälfte längs vierteln, dann quer in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Das Hähnchenbrustfilet in 3 cm große Würfel schneiden. Die Zucchino- und Paprikastücke sowie die Hähnchenbrustwürfel abwechselnd auf die Schaschlikspieße stecken.

  4. 4.

    Das restliche Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Spieße darin bei mittlerer bis starker Hitze rundherum ca. 3 Min. scharf anbraten, dann die Herdplatte ausschalten und die Spieße zugedeckt ca. 5 Min. ruhen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Die Spieße warm oder kalt mit dem Tsatsiki essen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login