Homepage Rezepte Hähnchen-Gemüse-Spieße mit Zucchini-Tsatsiki

Rezept Hähnchen-Gemüse-Spieße mit Zucchini-Tsatsiki

Rezeptinfos

30 bis 60 min
415 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Zucchino waschen, putzen und längs halbieren. Eine Zucchinohälfte quer in ca. 2 cm breite Stücke schneiden, die andere Hälfte fein raspeln.
  2. Für den Tsatsiki die Zucchinoraspel mit dem Quark, dem Schmand und ½ EL Olivenöl verrühren. Den Knoblauch schälen und durch die Presse dazudrücken. Den Tsatsiki mit Salz und Pfeffer würzen, ½ EL Olivenöl darüberträufeln.
  3. Die Paprikahälfte von Stiel, Trennwänden sowie Kernen befreien, waschen. Die Hälfte längs vierteln, dann quer in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Das Hähnchenbrustfilet in 3 cm große Würfel schneiden. Die Zucchino- und Paprikastücke sowie die Hähnchenbrustwürfel abwechselnd auf die Schaschlikspieße stecken.
  4. Das restliche Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Spieße darin bei mittlerer bis starker Hitze rundherum ca. 3 Min. scharf anbraten, dann die Herdplatte ausschalten und die Spieße zugedeckt ca. 5 Min. ruhen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Die Spieße warm oder kalt mit dem Tsatsiki essen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login