Homepage Rezepte Hähnchen-Pilz-Pfanne

Zutaten

400 g Hähnchenbrust-Innenfilet
500 g frische Champignons
150 g Pfifferlinge (frisch oder TK)
2 Knoblauchzehen
2 Scheiben geräucherter/ luftgetrockneter Schinken
1/2 l Gemüsebrühe
200 g Crème Fraiche (oder Crème légère)
100 g Cocktailtomaten
1 EL dunkler Soßenbinder
Pfeffer aus der Mühle
Fleur de Sel mit Kräutern
1 TL getr. Thymian
1 EL frische gehackte Petersilie
Olivenöl zum Braten

Rezept Hähnchen-Pilz-Pfanne

Rezeptinfos

leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 400 g Hähnchenbrust-Innenfilet
  • 500 g frische Champignons
  • 150 g Pfifferlinge (frisch oder TK)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Scheiben geräucherter/ luftgetrockneter Schinken
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • 200 g Crème Fraiche (oder Crème légère)
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 1 EL dunkler Soßenbinder
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Fleur de Sel mit Kräutern
  • 1 TL getr. Thymian
  • 1 EL frische gehackte Petersilie
  • Olivenöl zum Braten

Zubereitung

  1. Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und mit Pfeffer uns Salz würzen, anschließend in heißen Olivenöl scharf anbraten, herausnehmen und warm stellen.
  2. Frühlingszwiebeln und Knoblauch putzen und feinhacken. Ger. Schinken in feine Streifen schneiden. Champignons putzen und halbieren. Pfifferlinge (falls TK) antauen lassen. Cocktailtomaten vierteln.
  3. Zwiebeln, Knoblauch und Schinken im heißen Öl kurz anbraten und die Pilze dazu geben, kräftig anbraten, mit Gemüsebrühe angießen, aufkochen und mit dem Soßenbinder binden. Anschließend die Crème fraiche zugeben und mit den Gewürzen gut abschmecken, Fleisch wieder in die Sauce geben.
  4. Die Cocktailtomaten zugeben und alles noch bei kleiner Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen, mit frischer Petersilie bestreuen.
  5. Dazu schmeckt Kräuterbrot oder Reis und einen Schüssel Salat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Kommt ins Kochbuch ...,

so lecker war es.

Anzeige
Anzeige
Login