Homepage Rezepte Hähnchen-Saté Spieße mit Erdnuss-Sauce

Rezept Hähnchen-Saté Spieße mit Erdnuss-Sauce

Rezeptinfos

mehr als 90 min
530 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen und längs in dünne Streifen schneiden. Knoblauch abziehen und hacken. Chilischote hacken. Ingwer schälen, würfeln. Schalotten abziehen und würfeln. Vorbereitete Zutaten, restliche Gewürze, Sojasoße und Öl verrühren und auf dem Fleisch verteilen. Mindestens 3 Stunden abgedeckt durchziehen lassen.
  2. Für die Soße Erdnusskerne fein hacken. Schalotten abziehen, fein würfeln. Chilischoten fein hacken. Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Erdnüsse, Schalotten und Chilies ca. 2 Minuten darin anbraten. Restliche Zutaten zufügen, ca. 20 Minuten unter Rühren köcheln lassen (wird die Soße zu dick, eventuell etwas Wasser zufügen).
  3. Vierundzwanzig Schaschlikspieße aus Holz in kaltem Wasser einweichen (damit sie später beim Braten nicht verbrennen). Backofen auf 250 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen. Hähnchenstreifen aus der Marinade nehmen, auf die Spieße schieben. Mit der restlichen Marinade beträufeln. Auf der mittleren Schiene ca. 8 Minuten braten. Die Erdnuss-Soße dazu reichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login