Homepage Rezepte Hähnchenbrust mit Ananas

Rezept Hähnchenbrust mit Ananas

Ein ballaststoffreiches, würziges Pfannengericht, das leicht gelingt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
425 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrust kurz abbrausen, trockentupfen und quer zur Faser in Würfel schneiden. Mit der Teriyakisauce vermischen und zugedeckt im Kühlschrank 20 Min. marinieren.
  2. Reis nach Packungsangabe kochen. Paprikaschote putzen, waschen und in Stücke schneiden. Möhre putzen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Chinakohl putzen, waschen und quer in Streifen schneiden.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hähnchenbrust mitsamt der Marinade unter Rühren darin rundum kurz, aber kräftig anbraten. Paprikaschote und Möhre zufügen und 3 Min. mitbraten.
  4. Chinakohl untermischen. Alles weitere 5 Min. unter Rühren braten, bis die Hähnchenbrust gar ist. Wenn nötig etwas Wasser zufügen. Die Ananas in kleine Stücke schneiden, untermischen und kurz miterhitzen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Den Reis dazu servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)