Rezept Hähnchenbrust mit scharfer Jalapeno Ananas Pfirsichcurry Sauce

Schnelles leckeres Hähnchengericht

Hähnchenbrust mit scharfer Jalapeno Ananas Pfirsichcurry Sauce
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

2 Stück
Hähnchenbrust ohnt Haut
1 Prise
Salz,Peffer,Currypulver
1 bis 2 Stück
Jalapenosschoten ersatzweise ander Chilischoten verwenden
1 Beute
Maggi Fix Currysauce fettarme
1 Stück
Pfirsich
1 Schuss
Ananassaft
1 Teelöffel
Öl zum Braten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Hähnchbrust trocken tupfen und dann mit Salz,Pfeffer,Currypulver würzen und in einer Grillpfanne mit 1 Teelöffel Öl schon kross von beiden seiten anbraten und dann bei milder Hitze fertig braten

  2. 2.

    Die Ananas mit Hilfe eines Ananasschäler ( WMF ist der Beste), die Ananas schälen und dann in etwa Walnussgroße Stücke schneiden.
    Den Pfirsich 1/4 teln, Kern entfernen und ebenfalls in grobe Würfel schneiden.
    Die Jalapenos vorsichitg halbieren und alles kleinwürfeln. Wer es nicht gerne so scharf mag kann die Kerne vor dem kleinschneiden entfernen. Es können auch andere Chilischoten für dieses Gericht verwendet werden.

  3. 3.

    Die Maggi Fix Currysauce bitte die fettarme Variante verwenden nach Packungsanweisung kochen. Tip: Ersetzen Die einfach die eine hälfte mit Wasser und die andere Hälfte mit Ananassaft.

  4. 4.

    Die Ananas,Pfirsich und Chilischoten dann in die Currysauce geben und einmal aufkochen lassen. Dann mit Salz,Pfeffer etwas Zucker und getrocknete Chiliflocken abschmecken.
    Tip: Man kann die Sauce auch noch mit einem Schuss Kokosmilch verfeinern aber dann ist die ganze Sache nicht mehr zu fettarm *Zwinker*

  1. 5.

    Die Hähnchenbrust aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
    Dann die Hähnchenbrust in schöne Scheiben schneiden.

  2. 6.

    Die Sauce auf einen Teller geben und die Hähnchenbrust drauf stetzen und danach noch die Sauce etwas mit dem Huhn nappieren ( angießen).
    Als Beilage passt Basmati oder Jasmin Duftreis dazu und gedämpfter Brokkoli.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login