Homepage Rezepte Hähnchencurry mit Äpfeln und Rosinen

Zutaten

3 säuerliche Äpfel
1 Zitrone
2 Tassen Langkornreis
2 El Currypulver
Hühnerbrühe

Rezept Hähnchencurry mit Äpfeln und Rosinen

außergewöhnlich aber einfach

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

3-4

Zutaten

Portionsgröße: 3-4

Zubereitung

  1. Zuerst den Reis kochen. Etwas Butter in einem Topf erhitzen und den Reis hineingeben und unter Rühren glasig werden lassen. Dann Brühe angießen, bis der Reis etwa 1cm bedeckt ist. Aufkochen und dann 15 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze köcheln, bis der Reis trocken und gar ist.
  2. Das Hähnchenbrustfilet in gleichmäßige nicht zu dicke Streifen schneiden und mit Zitrone beträufeln.
  3. Die Äpfel schälen und in kleine flache Scheiben schneiden, evtl. mit Zitrone beträufeln.
  4. 2 El Butter in einer Pfanne erhitzen und die Apfelstücken darin anbraten. Dabei sollen sie nicht braun werden. Dann die Rosinen dazu geben und alles mit 2 El Curry bestreuen. Jetzt die Hitze unter der Pfanne erhöhen und das Hähnchenfleisch zu den Äpfeln geben und leicht salzen. Von allen Seiten kurz abraten aber nicht bräunen.
  5. In einer Auflaufform den Reis mit dem Fleisch und den Äpfeln vermischen, mit Alufolie bedecken und bei 160 Grad im vorgeheizten Backofen garen. Evtl. mit 2-3 El Brühe angießen. Fertig!!!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login