Rezept Hähnchenkeule mit Oliven-Ciabatta

Line

Das Hähnchen für zwei holt in nur 20 Minuten ein wenig mediterrane Urlaubsstimmung nach Hause. Für 4 Personen die Zutaten einfach verdoppeln und Baguette dazu reichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Blitzküche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 810 kcal

Zutaten

2 EL
Pflanzenöl
1 EL
5 Stängel
2 EL
4-6 Scheiben
Oliven-Ciabatta
2 EL
Tomatensauce (siehe Rezept-Tipp)
40 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Hähnchenschenkel entbeinen, salzen und pfeffern. In einer Pfanne das Pflanzenöl erhitzen, das Fleisch auf der Hautseite hinein legen, mit Thymian, Rosmarin und der ungeschälten, angeschlagenen Knoblauchzehe bei mittlerer Hitze goldgelb anbraten.

  2. 2.

    Die Romanaherzen waschen, vierteln, mit Salz und Zucker würzen. Zum Fleisch geben und von jeder Seite ca. 1 ½ Min. mitbraten, dann aus der Pfanne nehmen. Die Hitze auf ein Drittel reduzieren, Butter dazugeben, die Hähnchenkeulen wenden und weiterbraten.

  3. 3.

    Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Die Oliven halbieren, Basilikum abbrausen, die Blätter grob schneiden, die Chilischote waschen und längs einschneiden.

  4. 4.

    Das Olivenöl in einer zweiten großen Pfanne erhitzen, Kirschtomaten, Oliven, Chilischote und Basilikum dazu geben und bei mittlerer Hitze kurz anbraten. Das Tomatengemüse auf die eine Seite der Pfanne schieben, auf der anderen Seite die Brotscheiben anbraten. Dann die Pfanne etwas kippen und den Sud immer wieder über das Brot löffeln.

  1. 5.

    Die Romanaherzen auf 2 Tellern anrichten, mit Tomatensauce beträufeln und Parmesan darüber reiben. Das Hähnchenfleisch und die mit dem Tomatengemüse belegten Brotscheiben portionsweise dazulegen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login