Homepage Rezepte Hähnchenkeulen mit Kürbisspalten

Rezept Hähnchenkeulen mit Kürbisspalten

Die Hähnchenkeulen werden zusammen mit den Kürbis im Backofen gebacken. Toll dazu die Mandel-Orangen-Mischung als Topping.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
620 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Kürbis waschen, von Kernen und Fasern befreien und mit Schale in 3 cm breite Spalten schneiden (übrige Hälfte hält mit Klarsichtfolie abgedeckt im Kühlschrank etwa 1 Woche).
  2. Den Backofen auf 200° vorheizen (Umluft 180°). Die Keulen kalt abwaschen und trocken tupfen, im Gelenk teilen, salzen und pfeffern.
  3. Eine Auflaufform (ca. 20 x 15 cm) einölen. Hähnchenteile (Hautseite nach unten) und Kürbisspalten hineingeben. Das restliche Öl darüberträufeln, für 15 Min. in den Backofen geben (Mitte).
  4. Inzwischen die Orange heiß abwaschen und trocknen, die Schale mit dem Zestenreißer abziehen (oder einen Sparschäler verwenden und die Schale in feine Streifen schneiden), den Saft auspressen. Den Knoblauch schälen und fein hacken, mit den Mandelstiften unter die Orangenzesten mischen.
  5. Hähnchen und Kürbis wenden, den Orangensaft angießen. Die Hähnchenhaut mit Honig bestreichen. Kürbis salzen und mit der Mandelmischung bestreuen. Weitere 15-20 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login