Homepage Rezepte Hähnchenkeulen mit Zitrone und Pilzen

Rezept Hähnchenkeulen mit Zitrone und Pilzen

Es erfordert etwas Fingerspitzengefüh die Haut der Keulen abzulösen, aber das intensive Zitronenaroma ist die Belohnung für Ihre Mühen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
320 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Hähnchenkeulen waschen, trockentupfen und würzen. Zitrone waschen, Schale abreiben, vier Scheiben abschneiden. Petersilie waschen, trockentupfen, einige Blättchen abzupfen, den Rest fein schneiden.
  2. Haut der Hähnchenkeulen lösen. Je einige Petersilienblättchen und eine Zitronenscheibe darunter schieben. Mit 1 EL Öl bepinseln. Auf ein gefettetes Backblech legen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 45 Minuten braten.
  3. Pilze waschen, putzen. Im restlichen Öl ca. 5 Minuten braten, salzen und pfeffern. Knoblauch abziehen, dazupressen. Petersilie und Zitronenschale unterrühren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login