Homepage Rezepte Hähnchensalat mit Kokos-Chili-Dressing

Zutaten

100 g Schlangenbohnen (Asialaden/die können auch roh gegessen werden)
2 EL Erdnussöl
1 EL Agavendicksaft (Bioladen)
75 ml Kokosmilch
1 EL Fischsauce (Asialaden)

Rezept Hähnchensalat mit Kokos-Chili-Dressing

Dieser Salat ist ein echter Glücklichmacher: Um dem Schmerz der Chilischärfe entgegenzuwirken, produziert der Körper Endorphine - und die machen glücklich und beschwingt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
560 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Schlangenbohnen waschen, putzen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Den Spinat waschen, verlesen und trocken schütteln. Die Chili waschen und längs halbieren, Stiel und Samen entfernen und die Schote in feine Streifen schneiden.
  2. Das Erdnussöl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Limette heiß waschen und einen Teil der Limettenschale mit einer Küchenreibe ins Öl reiben (3 - 4 Mal reiben). Die Chilistreifen und den Agavendicksaft hinzugeben und ca. 1 Min. anschwitzen. Die Hähnchenbrustfilets im gewürzten Öl von beiden Seiten in je ca. 7 Min. braun braten.
  3. Inzwischen den Koriander waschen und mit den Stielen klein hacken. Die Limette halbieren und auspressen. In einer großen Schale die Kokosmilch mit Limettensaft, Fischsauce und Koriander mischen.
  4. Den Spinat mit den Bohnen auf zwei Tellern anrichten. Die Hähnchenbrustfilets in dicke Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten. Das Dressing darübergeben und den Salat servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login